Was tun bei Transportschäden?

Vorgehen bei Transportschäden

 Bitte überprüfen Sie SOFORT!!! im Beisein des Lieferanten Ihre Ware!

  1. Ist die Verpackung offensichtlich von außen beschädigt, verweigern Sie bitte die Annahme der Ware. Bitte informieren sie uns in diesem Fall kurz über die Annahmeverweigerung, damit wird entsprechenden Neuersatz für Sie veranlassen und den Schaden an unseren Logistikpartner melden können.
  2. Bitte dokumentieren Sie den Schaden zusätzlich per Foto!
  3. sollte die Sendung Mängel aufweisen, notieren Sie diese bitte auf dem Lieferprotokoll mit Datum, Uhrzeit und LKW-Kennzeichen. Bitte unbedingt vom Fahrer quittieren lassen. Bitte unterschreiben Sie NICHT 'mit Vorbehalt', da dies bei der Reklamation unwirksam ist. Es muss der genaue Schaden angegeben werden. die Fahrer haben die Anweisung, sich die Zeit für diese Kontrolle und Dokumentation zu nehmen.
  4. Bitte dokumentieren Sie den Schaden - den Artikel, die Verpackung, das Paketlabel - zusätzlich mit Fotos und schicken Sie diese an k.gaensbacher@coolcontrol.at
  5. Bei verdeckten Schäden (Schäden die an der Ware bei intakter Verpackung) benötigen wir innerhalb von 1 Tag nach Anlieferung Ihre Schadensmeldung inkl. Fotos. Die Verpackung außen, innen und die defekte Ware sollten erkennbar sein.
  6. Die Person, welche die Ware übernimmt, ist für die Übernahme verantwortlich.

Bitte beachten sie, gibt es KEINEN Vermerk auf den Frachtpapieren, können wir auch von unserer Seite aus nichts reklamieren und können Ihnen die beschädigte Ware NICHT KOSTENFREI austauschen.

Reklamationen müssen Sie bitte immer schriftlich und mit den erforderlichen Unterlagen innerhalb der oben genannten Frist an uns senden.

 

Gerne können Sie sich bei Fragen an uns wenden:

per Telefon: +43 (0)650/94 58 190

per E-Mail: k.gaensbacher@coolcontrol.at

 

 

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »